Menü

UMZUG NACH SÃO PAULO: WO ANFANGEN?

Träumen Sie davon, nach São Paulo zu ziehen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Keine Sorge, hier sind ein paar Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie ins Ausland ziehen.

Pont Octávio Frias de Oliveira

Eine Auswanderung nach São Paulo mag auf den ersten Blick teuer erscheinen, aber denken Sie noch einmal darüber nach. Sie können mit einem Klick sehr schnell eingerichtet werden!

Warum São Paulo?

Brasilien bedeutet Sonne, Hitze, Strand und Samba. Erstens sind die Temperaturen sehr unterschiedlich. Sie können sowohl sehr heißes, als auch sehr kaltes Wetter haben! In São Paulo schwanken die Temperaturen enorm, bis zu 30° Celsius im Sommer und 10° Celsius im Winter.

Wie kann man nach São Paulo auswandern?

Wenn Sie nach São Paulo auswandern wollen, benötigen Sie ein Visum! Was auch immer der grund für Ihren Auslandsaufenthalt ist, Sie brauchen ein Visum. Ihr Reisepass muss validiert sein, um das Visum zu erhalten. Wenn Sie sich nur für kurze Zeit in São Paulo aufhalten möchten, können Sie außerdem ein Touristenvisum beantragen, das Ihnen einen Aufenthalt von 90 Tagen erlaubt. Wenn Sie jedoch dort leben möchten, müssen Sie ein Arbeitsvisum oder ein dauerhaftes Visum beantragen. Um ein Arbeitsvisum zu bekommen, müssen Sie einen festen Arbeitsplatz haben, oft einen unbefristeten Vertrag. Wenn Sie jedoch ein dauerhaftes Visum erhalten möchten, müssen Sie Ihre finanzielle Situation begründen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Brasil diplomatie.

Wie finde ich eine Unterkunft?

Wenn man ans Auswandern denkt, denkt man natürlich an die Suche nach einem Wohnort. Obwohl es im Allgemeinen sehr kompliziert ist, eine Immobilie zu finden, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Ein Haus, eine Wohnung oder sogar einen Mitbewohner zu finden, ist in São Paulo also nicht schwer. Außerdem können Sie von zu Hause aus nach einem Haus in der Nähe der Immobilienagenturen in Brasilien suchen.

Auf der anderen Seite ist eine der Schwierigkeiten, auf die Sie stoßen könnten, die Sicherheit. Sie sollten sich Bereiche suchen, die als sicher gelten. Eine der sicheren Gegenden sind Vila Mariana, Vila Madalena oder Jardim Paulista. Außerdem, keine Sorge, die Dokumente, die Sie bei Vertragsabschluss vorlegen müssen, sind die gleichen wie in Frankreich (Adressnachweis, Personalausweis, Einkommensnachweis…).

Einen Job finden

Falls Sie es nicht wussten: São Paulo ist die Finanzhauptstadt Brasiliens, es wird also nicht schwer sein, einen Job zu finden. In der Tat finden Sie lokale Unternehmen, aber auch ausländische Firmen. Darüber hinaus ist der Entwicklungs- und Forschungssektor sehr präsent, und natürlich finden Sie hier auch Unternehmen aus den Bereichen Tourismus, Handel und Vertrieb.

Die wichtigsten Beschäftigungsbereiche in São Paulo

Zungenbarriere

Viele Menschen denken, dass die offizielle Sprache in Brasilien Spanisch ist. Obwohl Brasilien von überwiegend hispanischen Ländern umgeben ist, ist die offizielle Sprache Portugiesisch. Darüber hinaus können Sie natürlich auch auf Spanisch oder Englisch kommunizieren. Wenn Sie jedoch planen, in einem Hotel zu wohnen, ist es unerlässlich, dass Sie Portugiesisch lernen.

Was tun in São Paulo?

Zunächst einmal ist São Paulo eine sehr festliche Stadt. Wenn Sie gerne ausgehen, feiern oder tanzen, sind Sie hier genau richtig! In der Tat bietet diese Stadt mehrere touristische und kulturelle Orte wie die Straße Paulista, den Ibirapuera-Park oder das Museum für Moderne Kunst. Darüber hinaus gibt es für die ernsthafteren Partygänger Restaurants, Bars und Diskotheken in jeder Ecke der Stadt, um sich zu vergnügen. Und wer die Sonne in vollen Zügen liebt, kann in den sanften Meeren von Ubatuba, Guarujá, aber auch in Ilhabela schwimmen oder surfen.

Für weitere Informationen

Hier ist ein weiterer Artikel mit weiteren Informationen über Expatriierung in Brasilien!

Florian Ravaux
Als gebürtiger Bretone befürchtet Monsieur Ravaux vor allem eines: dass ihm der Himmel auf den Kopf fällt. Florian Ravaux, 1983 in Rennes geboren, studierte Rechtswissenschaften in Frankreich an der Universität Rennes 1 und in Deutschland an der Humboldt-Universität zu Berlin. Während seines Studiums spezialisierte er sich auf europäisches Recht. Darüber hinaus erwarb er in Partnerschaft mit Sciences-po Straßburg einen Master-Abschluss in Wissenschaftspolitik am Institut des Hautes Etudes Européennes in Straßburg.
Berlin Translate Das Übersetzungsbüro in Berlin: beglaubigte Übersetzung & Fachübersetzung Anonym hat 4,91 von 5 Sternen 396 Bewertungen auf ProvenExpert.com