Menü

Leben in Iran: Verhaltensweisen für eine Frau in den Iran

Es ist manchmal schwierig zu wissen, was man in einem bestimmten Land tun darf und was nicht. Hier werden wir einige grundlegende Informationen über das Leben der Frauen im Iran geben, die Ihnen helfen werde, eine endgültige Entscheidung zu treffe, bevor Sie in den Iran ziehen und nicht überrascht zu sein, wenn Sie ankommen.

Die Pflicht, den Schleier zu tragen

Und ja, wie Sie verstanden haben, ist der Schleier an öffentlichen Orten für Frauen Pflicht. Wenn sich also eine Frau entscheidet, in den Iran auswandern, muss sie zustimmen, ihn täglich zu tragen, und zwar gut; denn wenn man als Frau mit einem schlecht angelegten Schleier im Auto erwischt wird, kann das Auto beschlagnahmt werden. An Ihrer Stelle würde ich mich also genau informieren, bevor Sie mit dem Auto losfahren!

Verbot des Singens auf einer öffentlichen Bühne

Wenn Sie eine Person sind, die es gewohnt ist, am Samstagabend in eine Bar zu gehen, um Karaoke zu singen oder ein Kabarett zu besuchen: Vergessen Sie es! In der Tat werden Sie als frau nicht in der Lage sein, in der Öffentlichkeit zu singen; Sie werden sich damit begnügen müssen, unter der Dusche zu singen!

Körperlicher Kontakt zwischen Männern und Frauen

In Frankreich ist ein „Kuss“ zu Begrüßung Verabschiedung oder auch zum Dank eine ganz normale Handlung. In Iran ist es verboten, Kontakt zwischen einem Mann und einer Frau zu haben, wenn sie nicht verwandt sind. Dann müssen Sie sich nicht mit einem Nicken begnügen!

Studium

Wenn Sie im Iran sind, um zu studieren, seien Sie sich bewusst, dass Frauen nicht die gleichen Fächer haben wie Männer. Sie dürfen zum Beispiel nicht Biologie studieren, das ist den Männern vorbehalten. Warum? Die Regierung rechtfertigt sich damit, dass Frauen keine Chancen haben werden… Wenigstens wissen Sie das! Wenn Sie also zum Studieren in den Iran ziehen wollen, informieren Sie sich vorher.

Jetzt wissen Sie, ob Sie in den Iran ziehen wollen. Bis bald!

Um mehr über das Leben als Expat zu erfahren, lesen Sie unsere Artikel hier.

Florian Ravaux
Als gebürtiger Bretone befürchtet Monsieur Ravaux vor allem eines: dass ihm der Himmel auf den Kopf fällt. Florian Ravaux, 1983 in Rennes geboren, studierte Rechtswissenschaften in Frankreich an der Universität Rennes 1 und in Deutschland an der Humboldt-Universität zu Berlin. Während seines Studiums spezialisierte er sich auf europäisches Recht. Darüber hinaus erwarb er in Partnerschaft mit Sciences-po Straßburg einen Master-Abschluss in Wissenschaftspolitik am Institut des Hautes Etudes Européennes in Straßburg.
Berlin Translate Das Übersetzungsbüro in Berlin: beglaubigte Übersetzung & Fachübersetzung Anonym hat 4,91 von 5 Sternen 396 Bewertungen auf ProvenExpert.com