Menü

Internationale Website: Erfolgsfaktoren für die Erstellung einer Website

Sie möchten mit ihrem Unternehmen international agieren? Dann sollten Sie ihre Website für verschiedene Länder optimieren. Denn beim einrichten Internationale Website gibt einige Dinge zu beachten, welche wir in diesem Artikel klären.

Welche Sprachen soll die Internationale Website haben?

Nachdem Sie sich entschieden haben, in welche Sprachen ihre Website verfügbar sein soll, müssen sie nun entscheiden wie auf die verschiedenen Sprachen zugegriffen wird.

Zum einen können Sie ein Sprachenverzeichnis erstellen, bei dem die Sprache gewählt wird. Die URL würde dann zum Beispiel „website.de/en“ lauten. Das hat den Vorteil dass die Verwaltung der Website einfacher ist und das die Positionierung der Domain sich auf die anderen Sprachen überträgt.

Als Alternative können sie auch eine Domain pro Land erstellen. Damit können Sie sich auf bestimmte Länder konzentrieren. Jedoch braucht es etwas Zeit bis die Domain bei Suchmaschinen stark positioniert ist.

Achten Sie auf die Qualität der Texte!

Damit die Website Professionell wirkt dürfen im Text keine Rechtschreib- oder Grammatikfehler enthalten. Auch gibt es möglicherweise Unterschiede wie zum Beispiel beim Datum. Am besten suchen Sie sich professionelle Übersetzer, die ihnen eine hochwertige Übersetzung liefern.

Positionieren sie ihre internationale Website richtig!

Wenn Sie ihre Website normalerweise versuchen zu positionieren, versuchen Sie sie bestimmt „Google freundlich“ zu machen. Dies kann aber bei Websites, die an bestimmte Länder gerichtet sind, ein großer Fehler sein, da Google nicht in jedem Land die Hauptsuchmaschine ist. Informieren Sie sich daher über die Suchstatistiken anderer Länder und erstellen Sie wohlmöglich ein Team spezialisiert auf Internationale Websites.

Eine Sprache, mehrere Länder

Wenn sie Sich an verschiedene Länder richten die die gleiche Amtssprache haben, werden Suchmaschinen logischerweise doppelten Inhalt finden. Um dies zu vermeiden, sollten Sie sogenannte hreflang-Tags benutzen um den Suchmaschinen zu zeigen dass sich die Seiten an verschiedene Länder richten.

Florian Ravaux
Als gebürtiger Bretone befürchtet Monsieur Ravaux vor allem eines: dass ihm der Himmel auf den Kopf fällt. Florian Ravaux, 1983 in Rennes geboren, studierte Rechtswissenschaften in Frankreich an der Universität Rennes 1 und in Deutschland an der Humboldt-Universität zu Berlin. Während seines Studiums spezialisierte er sich auf europäisches Recht. Darüber hinaus erwarb er in Partnerschaft mit Sciences-po Straßburg einen Master-Abschluss in Wissenschaftspolitik am Institut des Hautes Etudes Européennes in Straßburg.
Berlin Translate hat 4,91 von 5 Sternen 421 Bewertungen auf ProvenExpert.com