Menü

AUSWANDERN NACH THAILAND: GUTE NEUIGKEITEN FÜR AUSWANDERER

Thailand, vielen bekannt als „Land des Lächelns“, beginnt mit der ersten Phase der Lockerung seiner Einreise- und Aufenthaltsbedingungen.

Der Tourismus in Thailand

Die Thailändische Botschaft hat verkündet, dass die Landesbehörden an einer Neufassung der Regeln zur Einwanderung ins Land arbeiten. Das Projekt soll das Leben von Einwanderern, aber auch die Ankunft von Touristen aus aller Welt vereinfachen.

Das Land möchte mittels eines offeneren Tourismus die kulturelle Vielfalt und ausländische Investitionen fördern. Wie auch in manchen anderen Ländern, können Sie beispielsweise ein Visum, eine Arbeitserlaubnis oder auch eine Besuchsgenehmigung für den Urlaub erhalten, um sich in dem Land aufhalten zu können. Dies bietet allen Leuten, die sich in dem Land niederlassen wollen, ausgezeichnete Möglichkeiten. Schließlich ist Thailand für seine gastfreundlichen, herzlichen und freundlichen Einwohner bekannt. Das Lächeln der Thailänder, so sagt man oft, wird Sie in seinen Bann ziehen und Ihnen warm ums Herz werden lassen

Sich niederlassen

Auch vom Tourismus und der Arbeit abgesehen, bietet Thailand besonders interessante Möglichkeiten, wenn Sie sich im Ausland niederlassen wollen. Im Land könnten tatsächlich demnächst attraktive Initiativen vorgeschlagen werden. Beispielsweise Steuerreduzierungen oder eine Lockerung Ihrer Rechte im Bereich „Immobilieneigentum als Einwanderer“.

Zudem bietet es mehrere Vorzüge wie gute wirtschaftliche Aussichten, ein angenehmes Lebensumfeld und immer attraktivere steuerliche Rahmenbedingungen. Thailand erreicht den 1. Platz des Rankings der besten Auswanderungsziele (nach einer Studie der HSBC), außerdem gehört Bangkok zu den 10 besten Auswanderungsstädten. 2015 wurde Thailand im zweiten Jahr in Folge zum zweitbesten Land für das Verbringen des Ruhestands gewählt.

Zahlreiche Leute, darunter auch einige Ruheständler, entscheiden sich also, in der Blüte Ihres Lebens oder im Ruhestand auszuwandern. Im letzteren Fall ist es die Entscheidung, sich niederzulassen und in einem der paradiesischsten Länder, mit Meer so klar und blau wie der Himmel, jeden Tag im Ferienmodus zu verbringen.

Gut zu wissen

Zögern Sie nicht, sich durch das Lesen vieler Artikel über das Leben im Ausland zu informieren.

Florian Ravaux
Als gebürtiger Bretone befürchtet Monsieur Ravaux vor allem eines: dass ihm der Himmel auf den Kopf fällt. Florian Ravaux, 1983 in Rennes geboren, studierte Rechtswissenschaften in Frankreich an der Universität Rennes 1 und in Deutschland an der Humboldt-Universität zu Berlin. Während seines Studiums spezialisierte er sich auf europäisches Recht. Darüber hinaus erwarb er in Partnerschaft mit Sciences-po Straßburg einen Master-Abschluss in Wissenschaftspolitik am Institut des Hautes Etudes Européennes in Straßburg.
Berlin Translate hat 4,95 von 5 Sternen 420 Bewertungen auf ProvenExpert.com