Menü

Wissenswertes zum Meta-Titel

Was ist der Meta-Titel?

Mit dem Meta-Titel bestimmt man den Titel einer HTML Website und deren Unterseiten. Der Meta-Titel sollte den Inhalt oder das Thema einer Website kurz und bündig wiedergeben. Er sollte am besten das Haupt-Keyword der Seite enthalten. Der Meta-Titel ist ein wichtiger Bestandteil der Onpage-Optimierung und wird von Suchmaschinen verwendet. Der Meta-Titel wird auch Title-Tag, Seitentitel, oder einfach nur Title genannt.

Obwohl der Meta-Titel eigentlich nicht zu den Meta-Tags zählt, sondern Teil des HTML-Codes ist, wird er der Einfachheit halber, den Meta-Angaben zugeordnet, da er auch er von Suchmaschinen ausgelesen und verwendet wird.

Warum ist der Meta-Titel so wichtig?

Der Meta-Titel ist aufgrund verschiedener Punkte sehr wichtig, zuallererst ist er für das Ranking einer Website wichtig. Auch fasst er den Inhalt einer Website Stichpunktartig zusammen. und gibt so einen kurzen Einblick in das Thema. Wenn der Meta-Titel interessant genug ist, kann er sogar die Wahrscheinlichkeit eines Websitenaufrufs zusätzlich erhöhen.

Außerdem wird der Meta-Titel im Browser und in offenen Tabs angezeigt. Außerdem bildet er die „Überschrift“ des Suchergebnisses der Website bei Suchmaschinen. Er wird außerdem Häufig von sozialen Netzwerken als Überschrift genutzt, wenn die Website geteilt wird, oder als Link versendet wird.

Wie sollte ein guter Meta-Titel aussehen?

Eine bewährte Strategie ist es, auf ein Haupt-Keyword zu setzen, und dieses auch im Meta-Titel zu verwenden, dies bedeutet auch, dass jeder Meta-Titel einzigartig auf der Gesamtwebsite ist. Das Haupt-Keyword sollte so weit vorne wie möglich im Meta-Titel vorkommen. Außerdem kann es wichtig für beispielsweise Unternehmen sein, den Namen des Unternehmens zu beinhalten, um die Wiedererkennbarkeit zu erhöhen.

Generische, austauschbare Meta-Titel sollten vermieden werden. Auch sollten die Meta-Titel von Unterseiten nicht ähnlich, sondern leicht unterscheidbar sein. Außerdem sollte man niemals nur Keywords aneinanderreihen, dies wird von Suchmaschinen äußerst negativ bewertet.

Wie lang sollte der Meta-Titel sein?

Google sowie andere Suchmaschinen bewerten den Meta-Titel unter anderem nach seiner Länge. Genaugenommen wird der Meta-Titel nach der Anzahl seiner Pixel bewertet. Da dies jedoch für den Menschen sehr schwierig, sollte man sich an ein Maximum von ungefähr 70 Zeichen halten. Vorsicht! Wenn der Meta-Titel zu lang ist, wird er automatisch gekürzt. Allerdings sollte er auch nicht zu kurz gewählt werden.

Florian Ravaux
Als gebürtiger Bretone befürchtet Monsieur Ravaux vor allem eines: dass ihm der Himmel auf den Kopf fällt. Florian Ravaux, 1983 in Rennes geboren, studierte Rechtswissenschaften in Frankreich an der Universität Rennes 1 und in Deutschland an der Humboldt-Universität zu Berlin. Während seines Studiums spezialisierte er sich auf europäisches Recht. Darüber hinaus erwarb er in Partnerschaft mit Sciences-po Straßburg einen Master-Abschluss in Wissenschaftspolitik am Institut des Hautes Etudes Européennes in Straßburg.
Berlin Translate hat 4,91 von 5 Sternen 421 Bewertungen auf ProvenExpert.com