Menü

Webseiten im Browser automatisch übersetzen: so geht’s

Webseiten im Browser übersetzen: Wieso ist das Praktisch?

Obwohl Sie normalerweise keine Websites besuchen, die nicht in Ihrer Muttersprache sind, ist es eine gute Idee zu wissen, wie Sie Webseiten im Browser übersetzen können. Wenn Sie beispielsweise recherchieren, stoßen Sie möglicherweise auf Quellen in anderen Sprachen. Möglicherweise möchten Sie auch Produkte eines Ausländischen Geschäfts kaufen.

Wenn Sie eine Website haben, sollten Sie darüber nachdenken, diese mehrsprachig zu gestalten. Sie können ein größeres Publikum ansprechen, wenn Ihre Website in verschiedenen Sprachen verfügbar ist. Dies erleichtert nicht nur Ihren Besuchern das Leben, sondern hilft auch, Vertrauen aufzubauen.

Die Übersetzung Ihrer Website ist auch eine effektive Strategie für die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Alles, was Sie Ihrer Website hinzufügen, um die Benutzererfahrung (Userexperience) zu verbessern, wirkt sich positiv auf die Suchmaschinenoptimierung aus, und das Anbieten mehrerer Sprachen ist nicht anders.

Webseite in Google Chrome übersetzen lassen

Webseiten im Browser übersetzen mit Google Chrome ist super leicht.

Wenn Sie auf einer Seite landen, die nicht auf Deutsch bzw. der Sprache die sie als Standard eingestellt haben, ist, klicken Sie in der Adressleiste auf die Schaltfläche Diese Seite übersetzen, um ein Popup zu öffnen. Wählen Sie dann die Option für zum Beispiel Deutsch.

Webseite in Firefox übersetzen lassen

Im Unterschied zu Chrome gibt es bei Firefox keine eingebaute Übersetzungsfunktion. Um Webseiten mit Firefox zu übersetzen, musst du zunächst eine Firefox Spracherweiterung hinzufügen.

Mozilla empfiehlt die Erweiterung To Google Translate

Webseite in Safari übersetzen lassen

Die eingebaute Übersetzungsfunktion von Safari befindet sich in der Test-Phase und hat nicht so viele Sprachen wie andere Browser. Dennoch sollten Sie in der Lage sein, viele der Webseiten, auf die Sie stoßen, zu übersetzen. Wenn Safari eine Webseite für Sie übersetzen kann, wird eine Schaltfläche „Übersetzen“ angezeigt.

Webseite in Edge übersetzen lassen

Sie können eine Seite in Microsoft Edge übersetzen, indem Sie die im Browser installierte Übersetzung für Microsoft Edge verwenden. Ähnlich wie bei Chrome sollte Ihnen der Browser beim Öffnen einer Seite eine Aufforderung anzeigen.

Webseiten auf einem Android Mobilgerät übersetzen

Die Übersetzung einer Webseite auf einem Mobilgerät mit Chrome unterscheidet sich von der auf Desktop-Geräten. Anstelle eines Popups sehen Sie unten auf dem Bildschirm eine Leiste mit Ihren Sprachoptionen. Wenn Sie sich für Deutsch entschieden haben, sollten Sie den Text lesen können

Webseiten auf einem iPhone übersetzen

Wenn Sie eine Website in einer Fremdsprache besuchen, können Sie in der Adressleiste auf die Schaltfläche aA klicken, um ein Menü zu öffnen. Dort sollten Sie die Option „Ins Deutsche übersetzen“ sehen.

Wenn Sie diese Aktion zum ersten Mal durchführen, werden Sie möglicherweise aufgefordert, die Beta zu aktivieren. Beachten Sie auch, dass die Anzahl der Sprachen, aus denen Safari übersetzen kann, im Vergleich zu anderen Browsern etwas begrenzt ist.

Florian Ravaux
Als gebürtiger Bretone befürchtet Monsieur Ravaux vor allem eines: dass ihm der Himmel auf den Kopf fällt. Florian Ravaux, 1983 in Rennes geboren, studierte Rechtswissenschaften in Frankreich an der Universität Rennes 1 und in Deutschland an der Humboldt-Universität zu Berlin. Während seines Studiums spezialisierte er sich auf europäisches Recht. Darüber hinaus erwarb er in Partnerschaft mit Sciences-po Straßburg einen Master-Abschluss in Wissenschaftspolitik am Institut des Hautes Etudes Européennes in Straßburg.
Berlin Translate hat 4,91 von 5 Sternen 421 Bewertungen auf ProvenExpert.com