Übersetzungen rund um Covid-19

Berlin Translate bietet Ihnen Übersetzungen und Sprachleistungen rund um das Thema Covid-19. Der Ausbruch der globalen Corona Pandemie im März 2020 sorgt momentan für Aufruhe. Das 2019 erstmals aufgetretene Covid-19 Virus gehört zu dem Stamm der Coronaviren, die im menschlichen Körper bisher nur leichte Erkältungen ausgelöst haben. Durch Mutationen können Viren sich jedoch verändern und an neue Gegebenheiten anpassen. Dadurch kann dieses neu aufgetretene Coronavirus zu schweren Erkrankungen führen und (aber nicht ausschließlich) für Risikogruppen sogar lebensbedrohlich sein.

Halsschmerzen, Schnupfen, Husten – aber besonders Fieber und Atemprobleme – sprechen für eine Infizierung mit Covid-19. Während viele Menschen inzwischen einen eher milden Krankheitsverlauf erleben und einige sogar gar keine Symptome zeigen, stellen besonders ältere Menschen und solche mit Vorerkrankungen (wie z.B. Diabetes, Immunerkrankungen oder Asthma) eine Risikogruppe da.

Internationale Impfstoffentwicklung

Für Covid-19, das gerne mit allgemeinen Grippeviren verglichen wird, gibt es bisher keine Schutzimpfung. Vor der Grippesaison können Expert/innen die kommende Mutation der Grippeviren abschätzen und rechtzeitig einen Impfstoff entwickeln. Covid-19 ist dafür jedoch noch zu unbekannt. Allerdings wird weltweit in Laboren und Forschungseinrichtungen intensiv an schnelleren Testmethoden, Medikamenten und Impfstoffen geforscht. Derzeit arbeiten Forschende an mehr als 150 möglichen Impfstoff-Kandidaten, die sich zum Teil bereits in der klinischen Prüfung befinden.

Einen Impfstoff zu finden und zu entwickeln ist ein aufwändiges Verfahren, das bisher eine Zeitspanne von 15 bis 20 Jahren realistisch; von der ersten Virusanalyse bis zur Marktzulassung. Doch scheint es heute durch neue Technologien und Erfahrungen mit ähnlichen Viren möglich zu sein, so schnell wie noch nie einen Impfstoff zu entwickeln, der den hohen nationalen und internationalen Qualitätsanforderungen entspricht.

Medizinische Fachübersetzungen von professionellen Übersetzer/innen

Unser Übersetzungsbüro verfügt über ein großes Netzwerk von qualifizierten Übersetzer/innen mit ausgezeichneten Kenntnissen und Ausbildungen in den unterschiedlichsten Fachbereichen. Die internationale Kooperation bei der Testentwicklung und Impfstoffproduktion setzt eine exakte und rasche Kommunikation voraus.  Unsere medizinischen Fachübersetzer/innen stehen Unternehmen und Institutionen, aber auch Ihnen als Privatperson für Übersetzungen rund um Covid-19 zur Verfügung. So können Informationen schnell mehrsprachig veröffentlicht und zugänglich gemacht werden.

Wir bieten Übersetzungen aus/in über 50 Sprachen in mehr als 150 Sprachkombinationen an. Für Übersetzungen von Laborberichten, klinischen Studien, wissenschaftlichen Artikeln, Arzneimittelinformationen stehen ihnen unsere medizinischen Fachübersetzer/innen zur Verfügung, die die notwendigen Begriffe und Abkürzungen beherrschen. Damit garantiert unser Übersetzungsbüro für eine qualitativ hochwertige Übersetzung zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch für beglaubigte Übersetzungen für negative Covid-19 Tests, sind wir Ihre Ansprechpartner.

Berlin Translate hat 4,32 von 5 Sternen | 328 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Übersetzungsbüro Berlin Beglaubigte Übersetzung Übersetzung deutsch englisch