Menü

Wie man nach dem Umzug ins Ausland Freunde findet

An wen wenden Sie sich wenn Sie sich traurig, verloren oder wehmütig fühlen und mit jemand vertrautem reden müssen? Vielleicht an Ihre Familie oder an einen Freund (der oft ein bisschen zur Familie gehört). Aber was machen Sie, wenn Sie sich in einem Land tausende Kilometer weg von zu Hause befinden? Vielleicht merken Sie, dass ein einfacher virtueller Kontakt nicht dasselbe ist wie ein realer Kontakt und dass die Zeitzonen ein ernsteres Hindernis darstellen als gedacht. In Wirklichkeit braucht jeder, vor allem aber neu zugewanderte, Freunde und eine Gruppe, die Ihn unterstützt. Freunde machen uns nicht nur das Leben angenehmer, sie machen es uns auch einfacher. Besonders wenn wir einen Rat, eine helfende Hand oder eine Schulter brauchen, an der wir uns ausheulen können.

Auch wenn jede Erfahrung einzigartig und jeder Auswanderer seine eigene Persönlichkeit hat, können wir von den Auswanderern lernen, die es geschafft haben, sich anzupassen und eine Anzahl an Freunden zu finden, mit denen Sie trotz der Zeit und der Entfernung in Kontakt geblieben sind. Patty McCarthy, Coachin und Ausbilderin von Auswanderern, erklärt uns einige ihrer Ratschläge, die Ihnen vielleicht helfen, neue Freunde in Ihrem neuen Land zu finden.

Seien Sie bereit, den ersten Schritt zu machen

In einem anderen Land zu leben bedeutet, Risiken einzugehen, die Komfortzone zu verlassen und auch Fehler zu machen. Aus diesen Gründen lehnen es Auswanderer häufig ab, um Hilfe zu bitten. Doch der „kleine Neue“ zu sein kann eine ausgezeichnete Gelegenheit sein, um mehr Leute kennenzulernen. Nutzen Sie den „Auswandererbonus“ als Vorwand um auf Leute zuzugehen. Fragen Sie sie um Rat und verschaffen Sie ihnen das Vegnügen, Ihnen zu helfen. Der „Auswandererbonus“ hält aber nicht ewig (sondern für vielleicht 4 oder 5 Monate). Verschwenden Sie ihn also nicht, sondern übernehmen Sie die Zügel Ihres Lebens.

Seien Sie bereit, Hindernisse zu überwinden

Allgemein fühlen sich die Einwohner durch Ausländer oder Menschen die anders sind etwas bedroht. Tatsächlich ist es normal, Menschen zu treffen, die ihr Dorf niemals verlassen haben (außer um Urlaub zu machen) und es nicht gewöhnt sind, mit Ausländern zu sprechen. Vergessen Sie in einem solchen Szenario nicht, dass nicht alle Leute von denselben Reisemöglichkeiten Gebrauch machen konnte wie Sie, Sie aber trotz Allem viel von ihnen lernen können. Etwas Bescheidenheit ist entscheidend, um freundschaftliche und vertrauensvolle Beziehungen aufzubauen.

Suchen Sie sich Leute, mit denen Sie auf einer Wellenlänge sind

Sie sind in der Stadt, in der Sie sich befinden, mit Ihren Sorgen, Bedürfnissen und Erfahrungen vielleicht nicht allein. Zweifellos werden Sie andere Landsmänner und/oder Auswanderer treffen, die auch Freunde finden wollen, im Gegensatz zu Einheimischen, die nicht zwangsläufig neue Menschen kennenlernen wollen. Das heißt nicht, dass Sie komplett in einer Blase mit anderen Auswanderern eingeschlossen sein werden, ohne jemals einheimische Freunde zu finden. Jedoch können (und müssen) Sie sich vom anfänglichen Druck befreien. Beispielsweise indem Sie sich bei Ihrer Ankunft einer Art Hilfsgruppe für Auswanderer anschließen. Internations ist eine ausgezeichnete Wahl, um andere Auswanderer (und Einheimische) zu treffen, die auch internationale Kontakte knüpfen wollen.

Wie dem auch sei wird Ihre internationale Erfahrung enorm bereichert, wenn Sie diese mit Menschen teilen, mit denen Sie sich verbunden fühlen. Bereiten Sie also eine Agenda vor. Gehen Sie aus. Nehmen Sie an verschiedenen Veranstaltungen teil. Reden Sie mit Leuten und brechen Sie ins Abenteuer auf, um neue Freunde zu finden!

Zögern Sie noch, den Sprung zu wagen? Besuchen Sie unsere Rubrik „Leben im Ausland„.

Florian Ravaux
Als gebürtiger Bretone befürchtet Monsieur Ravaux vor allem eines: dass ihm der Himmel auf den Kopf fällt. Florian Ravaux, 1983 in Rennes geboren, studierte Rechtswissenschaften in Frankreich an der Universität Rennes 1 und in Deutschland an der Humboldt-Universität zu Berlin. Während seines Studiums spezialisierte er sich auf europäisches Recht. Darüber hinaus erwarb er in Partnerschaft mit Sciences-po Straßburg einen Master-Abschluss in Wissenschaftspolitik am Institut des Hautes Etudes Européennes in Straßburg.
Berlin Translate Das Übersetzungsbüro in Berlin: beglaubigte Übersetzung & Fachübersetzung Anonym hat 4,91 von 5 Sternen 396 Bewertungen auf ProvenExpert.com