Menü

VALENCIA, EINE SEHR GESCHÄTZTE STADT

Laut einer Umfrage mehrerer Medien ist Valencia die beliebteste Stadt für Expatriates im Jahr 2020, noch vor Alicante und Lissabon. Die Umfrage basiert auf verschiedenen Kriterien, wie z.B. Lebensbedingungen, Karrieremöglichkeiten, Lebenshaltungskosten, Lebensqualität und das städtische Umfeld.

Valencia, die kleine Stadt, die die großen in den Schatten stellt

Die Stadt Valencia, die von Expatriates zur besten Stadt gewählt wurde, liegt weit vor den größten Städten wie London, Paris oder Hongkong. In der Rangliste der Top 10 der beliebtesten Länder für Expatriates finden wir 4 verschiedene Städte in Spanien, darunter Valencia. Expatriates, die in Metropolen wie New York, Tokio, Paris, Hongkong oder London leben, haben es schwer, eine bezahlbare Unterkunft zu finden und sind im Allgemeinen unzufrieden mit ihrer finanziellen Situation. Im Gegensatz dazu gibt es in Valencia eine perfekte Kombination aus den Aspekten des städtischen Lebens in menschlichem Maßstab mit der Nähe zu den Stränden.

Der Charme der Stadt Valencia

Was diese Stadt zu einem Favoriten unter Expatriates im Jahr 2020 macht, sind unter anderem das Klima, die Lebenshaltungskosten sowie der Preis und die Qualität der Gesundheitsversorgung. In Valencia gibt es eine höhere Lebensqualität und Kaufkraft. Die Menschen können sich viele kleine Vergnügen leisten. Es ist eine ruhige Stadt, sicher zum Beispiel in den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Spaniens Lieblingsstadt der Hauptstadt Madrid

Nach Aussagen von Expatriates sind die Lebenshaltungskosten niedriger als in der spanischen Hauptstadt. Die Mieten sind in Valencia viel günstiger als in Madrid oder sogar Barcelona. Letztere können manchmal überfüllt sein und daher sind die Unterkünfte weniger leicht zu finden. Die schöne Stadt profitiert auch von einer sehr malerischen Naturlandschaft, da sie von einem Stadtwald durchzogen ist.

Florian Ravaux
Als gebürtiger Bretone befürchtet Monsieur Ravaux vor allem eines: dass ihm der Himmel auf den Kopf fällt. Florian Ravaux, 1983 in Rennes geboren, studierte Rechtswissenschaften in Frankreich an der Universität Rennes 1 und in Deutschland an der Humboldt-Universität zu Berlin. Während seines Studiums spezialisierte er sich auf europäisches Recht. Darüber hinaus erwarb er in Partnerschaft mit Sciences-po Straßburg einen Master-Abschluss in Wissenschaftspolitik am Institut des Hautes Etudes Européennes in Straßburg.
Berlin Translate hat 4,91 von 5 Sternen 421 Bewertungen auf ProvenExpert.com