Menü

Bild herunterladen: Was muss ich beachten?

Sie wollen ein Bild aus dem Internet für Ihre Webseite verwenden? Hier erfahren Sie was sie dabei beachten müssen um rechtssicher zu bleiben.

Was sind Bildrechte?

Bildrechte sind Rechte, die dem Urheber eines Bildes zustehen. Dabei unterscheidet man dem Urheberrecht, also das Recht zu entscheiden was mit dem Bild passiert, und dem Nutzungsrecht wie Recht zur Veröffentlichung oder dem Recht zur Bearbeitung.

Darf ich jedes Bild aus dem Internet für meine Webseite verwenden?

Dies geht nur mit der ausdrücklichen Zustimmung des Urhebers. Sie also dürfen beispielsweise nicht einfach auf Google Bilder gehen und das erstbeliebige Bild verwenden. Wenn Sie den Urheber eines Bildes nicht ermitteln können, sollten Sie von der Verwendung des Bildes besser absehen.

Auch bei Bilddatenbanken, wie pixybay, die kostenlose und Lizenzfreie Bilder anbieten, müssen Sie einen Nutzungsvertrag abschließen. Das Urheberrecht bleibt immer noch beim Fotografen, bzw. bei der Bilddatenbank.

Was für Nutzungsrechte gibt es?

Das Nutzungsrechtbeschreibt wo, wann und wie Sie ein Bild verwenden können.

Nutzungsrechte sind zum Beispiel:

  • einfaches/ ausschließliches Nutzungsrecht
  • zeitlich beschränkt/ zeitlich nicht beschränkt
  • Recht zur Bearbeitung des Bildes/ Recht zur bloßen Benutzung des Bildes ohne Bearbeitung
  • kommerzielle Nutzung/ ausschließlich private oder redaktionelle Benutzung
  • Nutzungsrecht für Print/ Online/ Social Media
  • weltweite Nutzung/ beschränkt auf bestimmte Länder
  • übertragbares/ nicht übertragbares Nutzungsrecht 

Wo finde ich Bilder für meine Webseite?

Wie schon oben genannt sind Bilddatenbanken die beste Option. Die Datenbanken stellen Bilder ,entgeltlich oder kostenlos, unter bestimmten Lizenzbedingung zur Verfügung. Sie sollten jedoch trotzdem die Lizenzbedingungen lesen, falls die Lizenz nicht für Ihre gewünschten Zwecke zugelassen ist.

Geschütztes Bild gelöscht. Reicht das?

Wenn Sie merken dass Sie ein geschütztes Bild verwenden und es löschen wollen bevor es zur Abmahnung kommt, sollten Sie darauf achten dass Sie es nicht nur von der Webseite löschen, sondern auch vom Server, damit es nicht mehr per Direkt-Link aufgerufen werden kann.

Florian Ravaux
Als gebürtiger Bretone befürchtet Monsieur Ravaux vor allem eines: dass ihm der Himmel auf den Kopf fällt. Florian Ravaux, 1983 in Rennes geboren, studierte Rechtswissenschaften in Frankreich an der Universität Rennes 1 und in Deutschland an der Humboldt-Universität zu Berlin. Während seines Studiums spezialisierte er sich auf europäisches Recht. Darüber hinaus erwarb er in Partnerschaft mit Sciences-po Straßburg einen Master-Abschluss in Wissenschaftspolitik am Institut des Hautes Etudes Européennes in Straßburg.
Berlin Translate hat 4,91 von 5 Sternen 421 Bewertungen auf ProvenExpert.com