Menü

10 kostenlose Aktivitäten in Oxford

Die wunderschöne Stadt Oxford ist aufgrund ihrer alten Gebäude, ihrer Geschichte und ihres Charmes bei Touristen sehr beliebt. Allerdings kann sie auch teuer sein, weshalb wir Ihnen gerne 10 kostenlose Aktivitäten in Oxford vorstellen würden.

1. Begeben Sie sich auf die Spuren von Harry Potter

Fans der zauberhaften Welt von Harry Potter werden erfreut sein zu erfahren, dass viele der Harry-Potter-Filme teilweise in Oxford gedreht wurden. Das bedeutet, dass selbst ein preiswerter Aufenthalt in der Stadt einige magische Aspekte mit sich bringen kann. Der Besuch des Christ College ist zwar kostenpflichtig, aber andere kostenlose Harry-Potter-Schauplätze in Oxford sind zum Beispiel The Bridge of Sighs und der Eichenbaum am New College.

Das Innere der Bodleian Library kann zwar nicht besichtigt werden, aber die kultige Kuppelbibliothek kann von außen bewundert werden. Sie wurde während der Dreharbeiten zu den Harry-Potter-Filmen genutzt und ist einer der berühmtesten Orte in der Stadt Oxfordshire. Ein weiterer Ort, der kostenlos zu besichtigen ist und Produzenten als Inspiration für die Dreharbeiten diente, ist das Oxford University Museum of Natural History.

2. Bewundern Sie die Skelettparade im Oxford University Museum of Natural History

Es gibt viele kostenlose Museen in Oxford, aber das Oxford University Museum of Natural History ist wegen seiner atemberaubenden Inneneinrichtung und der hervorragenden Sammlung ein absolutes Muss.

In diesem Museum kann man sich bis zum Urknall zurückversetzen lassen und etwas über die Entwicklung aller Arten von Lebewesen erfahren, die einst die Erde bevölkerten. Dazu gehört auch der berüchtigte Oxford-Dodo, der in Alice im Wunderland vorkommt, aber leider inzwischen ausgestorben ist.

3. Begeben Sie sich auf die Spuren von Alice im Wunderland

Oxford ist nicht nur die Heimat vieler Harry-Potter-Drehorte, sondern auch der Geburtsort von Alice im Wunderland. Daher ist eine der besten kostenlosen Aktivitäten in Oxford, auf den Spuren von Alice im Wunderland und Lewis Carroll zu wandeln.

Zu den wichtigsten Stationen, die Sie auf Ihrer Liste abhaken sollten, gehören Alice’s Shop, in dem alle möglichen Erinnerungsstücke an Alice im Wunderland verkauft werden, und die Folly Bridge, von der aus man einen wunderbaren Blick über die Themse hat. Wenn Sie auf der Suche nach einem fantastischen Picknickplatz sind, an dem Sie während Ihres preisgünstigen Oxford-Besuchs einen kleinen Snack zu sich nehmen können, dann sind die grasbewachsenen Ufer in der Nähe der Folly Bridge ein wunderbarer Ort, um sich hinzusetzen und die Welt ein wenig zu beobachten.

4. Genießen Sie ein Picknick in Port Meadow

Wenn die Sonne scheint und das Wetter warm ist, ist eine der besten Möglichkeiten, die vielen Grünflächen zu genießen, die Oxford zu bieten hat, ein Picknick in Port Meadow zu machen. Das Beste an Port Meadow ist, dass es dort viele wilde Tiere gibt, die frei herumlaufen.

Wenn Sie am Fluss entlang spazieren, werden Sie auf Enten, Gänse, eine große Kuhherde und vielleicht auch auf Wildpferde stoßen. Sie sind an die Anwesenheit von Menschen gewöhnt, und wenn Sie Glück haben, kommen Sie nah genug heran, um eines zu streicheln. In den grüneren Gebieten können Sie Kaninchen und kleine Nagetiere sehen.

5. Genießen Sie den Blick auf die Skyline im South Park

Eine weitere herrliche Grünfläche in Oxford ist der South Park mit einer Größe von 50 Hektar. Hier können Sie spazieren gehen und picknicken, aber der Höhepunkt ist der Blick auf die Skyline von Oxfords träumenden Türmen.

Dies ist ein schöner Ort, um einen Tag in Oxford mit einem Sonnenuntergang zu beenden und ein wenig zu fotografieren. Vom Stadtzentrum Oxfords aus erreichen Sie den South Park zu Fuß in 30 Minuten.

6. The Covered Market

The Covered Market ist vielleicht ein gefährlicher Ort für Kinder, wenn man versucht, in Oxford etwas umsonst zu machen, weil es so viele Dinge zu kaufen gibt, aber wenn man sie gerade gefüttert hat oder sie sich zurückhalten können, nicht alle 10 Sekunden zu fragen, ob sie etwas haben können, ist es eine tolle Atmosphäre und ein toller Ort, um Leute zu beobachten!

Auf dem Covered Market gibt es eine große Auswahl an Produkten und Fleisch, die man mit nach Hause nehmen und dort kochen kann, sowie Cafés, in denen man Mahlzeiten vor Ort kaufen kann.

Außerdem gibt es Bäckereien, Schuhläden, Bekleidungsgeschäfte, Souvenirläden und einige andere Stände hier und da.

7. Radcliffe Square

Auf diesem einen Platz in Oxford befindet sich die Radcliffe Camera, ein rundes Gebäude, das ursprünglich eine wissenschaftliche Bibliothek beherbergte.

Um den Platz herum befinden sich außerdem das Brasenose College, das All Souls College und The University Church of St Mary the Virgin.

Da der Platz als eines der schönsten Ziele in Oxford gilt, ist er in der Hochsaison meist von Touristen überlaufen. Gehen Sie also am besten zu Beginn des Tages dorthin, wenn ein paar Fotos ohne andere Menschen machen wollen.

8. The University Church of St Mary the Virgin in Oxford

Diese Kirche ist die offizielle Kirche der Universität Oxford und ein wahrer Augenschmaus. Sie stammt aus dem 14. Jahrhundert und ihr Kirchturm ist absolut traumhaft. In der Geschichte ist sie als die Kirche bekannt, in der drei anglikanische Bischöfe wegen Ketzerei angeklagt wurden.

Sie können die Kirche kostenlos betreten, um die schönen Glasmalereien und das Denkmal für verschiedene historische Persönlichkeiten zu besichtigen. Eine andere Option wäre, an einem Gottesdienst teilzunehmen, da es sich um eine funktionierende Kirche mit einer Gemeinde und vielen Veranstaltungen handelt.

9. Besuchen Sie die Gräber von J.R.R. Tolkien und von C.S. Lewis

Wenn Sie ein „Herr der Ringe“-Fan oder ein Fan von „Der Löwe, die Hexe und der Kleiderschrank“ sind, oder wenn Sie sich für Literatur interessieren, dann ist dies genau das Richtige für Sie.

Beide berühmten Schriftsteller sind in Oxford begraben, und Sie können ihre Gräber kostenlos besuchen.

J.R.R. Tolkiens Grab befindet sich auf dem Wolvercote Cemetery in Oxford, wo er in einem bescheidenen Grab neben seiner Frau begraben liegt.

C.S. Lewis ist auf dem Friedhof der Holy Trinity Church in Headington Quarry begraben.

10. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad entlang der Themse

Wussten Sie, dass die Themse durch Oxford fließt? Wenn Sie etwas Aktiveres suchen, sollten Sie einen Spaziergang an der Themse unternehmen. Die Themse befindet sich am Fuße der Christ Church Meadow, so dass Sie Ihren entspannten Nachmittag mit einem Spaziergang entlang des Flusses fortsetzen und dabei die Tierwelt, den Flussverkehr und die berühmten Bootshäuser der Universität Oxford beobachten können.

Weiter entlang des Flusses erreichen Sie Iffley Meadows, ein wunderschönes Naturschutzgebiet, das natürlich kostenlos ist.

Falls Sie während Ihres Aufenthalts in England auch einen Abstecher nach London machen wollen, finden Sie hier 10 ungewöhnliche Attraktionen in London.

Florian Ravaux
Als gebürtiger Bretone befürchtet Monsieur Ravaux vor allem eines: dass ihm der Himmel auf den Kopf fällt. Florian Ravaux, 1983 in Rennes geboren, studierte Rechtswissenschaften in Frankreich an der Universität Rennes 1 und in Deutschland an der Humboldt-Universität zu Berlin. Während seines Studiums spezialisierte er sich auf europäisches Recht. Darüber hinaus erwarb er in Partnerschaft mit Sciences-po Straßburg einen Master-Abschluss in Wissenschaftspolitik am Institut des Hautes Etudes Européennes in Straßburg.
Berlin Translate hat 4,95 von 5 Sternen 420 Bewertungen auf ProvenExpert.com