Menü

12 GRÜNDE WARUM SICH IM AUSLAND IHR LEBEN VERÄNDERN WIRD

Umzug ins Ausland

Es gibt viele Gründe die die Leute dazu bringen, sich im Ausland niederzulassen egal ob zum Arbeiten oder zum Studieren. Junge Menschen nehmen oft internationale Arbeitsstellen an um ihren Horizont zu erweitern. Studenten nehmen am Erasmus+ Programm teil um sich Ihren Traum zu erfüllen, an einer neuen Universität in einer anderen Stadt zu studieren.

Tatsächlich gibt es eine Menge an guten Gründen die es interessant machen, im Ausland zu leben. Wenn Sie also noch davor zögern, zum Arbeiten oder Studieren nach Paris, Amsterdam oder eine der vielen anderen internationalen Städte zu ziehen, sollte Ihnen diese Liste helfen, zu verstehen, warum jährlich tausende Personen den Schritt wagen.

Die eigene Komfortzone verlassen

Ins Ausland zu ziehen bedeutet nicht nur, einen Schritt aus der eigenen Komfortzone zu machen. Es ist eher ein Sprung aus dieser hinaus. Sie werden sich nicht nur in einer anderen Stadt befinden, deren Sprache Sie sprechen oder nicht, sondern werdenauch die Umgebung entdecken, Ihr Budget verwalten und eine Menge neuer Leute kennen lernen. Diese Erfahrung sollten Sie aber nicht als beängstigend oder erschütternd wahrnehmen.

In Wirklichkeit sagen viele Leute über den Umzug ins Ausland, dass Sie diesen Anschub wirklich benötigt haben, um Ihr wahres Potenzial zu erkennen. Einige entfliehen damit auch dem Käfig der Alltagsroutine in immer demselben Stadtviertel mit immer demselben Freundeskreis. Es gibt nichts Besseres, als eine kleine, ruhige Stadt zu verlassen und sich in einer geschäftigen Metropole wie Barcelona oder Mailand wiederzufinden.

Freunde aus aller Welt finden

In einer anderen Stadt sucht man nach Möglichkeiten, andere Menschen kennenzulernen und neue Freunde aus aller Welt zu finden. Dadurch dass sich heutzutage so viele Menschen dazu entschließen, im Ausland zu arbeiten oder zu studieren, gibt es zahlreiche dynamische Gemeinschaften an Auswanderern. Dort können Sie mit Menschen leben, die Ihnen ähneln.

Sie haben vielleicht davon gehört, dass manche im Ausland Heimweh hatten oder dass andere bei ihrer Ankunft einen gewissen Kulturschock erlitten haben. Aber solange Sie bereit sind, Gespräche zu führen, mit Ihren neuen Kommilitonen oder Kollegen zu Mittag zu essen und am Wochenende mit Ihren Nachbarn die Stadt zu erkunden, werden Sie ehe Sie es sich versehen viele Freunde haben.

Sie werden eine weltoffene Mentalität entwickeln

Auch wenn es Ihre erste Reise in ein anderes Land ist, wird diese Erfahrung Sie zweifelsohne für immer verändern. In der heutigen Arbeitswelt ist es ein echter Pluspunkt, den weltweiten Markt zu verstehen und mit Teams aus verschiedenen Kulturen zu arbeiten. Dies kann unendliche Möglichkeiten mit sich bringen.

In einer Weltstadt zu arbeiten oder zu studieren und zu leben ist eine fantastische Möglichkeit zum „learning by doing“. Man lebt unter Bedingungen, in denen man sich sonst nie wiedergefunden hätte. Sehr viele junge Menschen genießen es so sehr, im Ausland zu arbeiten, dass sie zu „digitalen Nomaden“ werden, die überall hinziehen und arbeiten, solange es eine stabile WI-FI-Verbindung gibt.

Eine kulturelle Sensibilisierung entwickeln

Wenn man im Ausland wohnt, erhöht sich das Gefühl für faszinierende Kulturen, die uns unaufhörlich umgeben. Sie werden durch die Straßen gehen und verschiedene Sprachen hören, auf die Sie zuvor nicht geachtet haben. Es kann sogar sein, dass Sie beim Einkaufen im Supermarkt abenteuerliche Auswahlen treffen. Oder Sie entscheiden sich zu Hause für eine internationale Kaffeespezialität.

Eine neue Sprache und neue kommunikative Fähigkeiten lernen

Der Großteil der Menschen die ins Ausland auswandern entscheiden sich für einen Ort, wo Sie möglicherweise nicht die Landessprache kennen. Auch wenn Sie sich mit dem Großteil der Studenten oder Gemeinschaften von Einwanderern auf Englisch verständigen können, ist es eine gute Idee, ein wenig Niederländisch zu lernen bevor man in die Niederlanden zieht oder sich vor dem Umzug nach Frankreich mit der französischen Sprache vertraut zu machen. Wenn Sie einmal vor Ort sind lernen Sie noch weitere alltägliche Interaktionen, beispielsweise beim Gang in den Supermarkt, wo Sie mit Einheimischen reden.

Darüber hinaus lernen Sie mehr über die Art, mit anderen zu kommunizieren. Manchmal finden Sie im Gespräch die richtigen Worte nicht. Dann finden Sie stattdessen einen anderen Weg, sich zu verständigen und können sich so wieder sammeln und der Situation anzupassen.

Mehr Möglichkeiten zum Reisen ins Ausland

Es kann sein, dass sich Ihre neue Stadt in einer idealen Lage befindet, und Sie anderen bedeutenden Städten oder sogar Ländern nahe bringt. Stellen Sie sich vor, Sie wohnen in Florenz und haben die Möglichkeit, jedes Wochenende einen Abstecher nach Rom zu machen.

Reisen erweitert Ihren Geist und Ihr Erfahrungsspektrum in einem Maße, dass Sie es kaum glauben können. Nichts ist gleichzusetzen mit der Tatsache, einen Schritt aus unserem „normalen“ Leben zu machen. Man trifft Leute und entdeckt Attraktionen aus anderen Orten und erkennt in der Folge Unterschiede wie auch Ähnlichkeiten. Außerdem können Sie als Student oder unter 25-Jähriger in der Regel ein reduziertes Zugticket erhalten. Dabei können Sie sich für einen der zahlreichen Nachtzüge entscheiden, die durch Europa fahren.

Beste berufliche Möglichkeiten im Ausland

Die Tatsache, dass Erasmus-Studenten nach ihrem Abschluss mit größerer Wahrscheinlichkeit eine Anstellung finden, ist allgemein bekannt. Vielleicht ist es sogar einer der Gründe, warum Sie sich überhaupt für ein Auslandsstudium entschieden haben. Oder sie absolvieren ein Praktikum in den Niederlanden oder einem anderen spannenden Land. So können Sie neue Kontakte knüpfen und Ihr berufliches Netzwerk erweitern.

Wenn Sie hoffen, auf dem internationalen Markt Fuß zu fassen, dann kann ein Auslandsaufenthalt Sie zu einer erfolgreichen Karriere führen. Das Kennenlernen anderer Kulturen kann Ihnen helfen, sich an unterschiedliche Arbeitsumgebungen zu gewöhnen, Zudem vermittelt es Ihnen die Kommunikationsfähigkeiten, die Sie brauchen, um sich weiterzuentwickeln.

Erweitern Sie Ihr berufliches Netzwerk im Ausland

Je mehr Sie in Ihrer Karriere oder Ihrem Studium vorankommen, umso mehr werden Sie verstehen, dass einige solide Kontakte sich als sehr vorteilhaft erweisen können. Zu wissen, wer Ihnen ein Empfehlungsschreiben oder einen Nebenverdienst verschaffen kann, kann im Ausland Gold wert sein. Versuchen Sie, an einer Networking-Veranstaltung teilzunehmen, und fügen Sie die Personen, die Sie treffen, unbedingt zu Ihren Netzwerken hinzu. So bleiben Sie in Kontakt.

An einer Universität im Ausland studieren

Einer der Hauptgründe von Studenten, ins Ausland zu gehen, ist, an einer anderen Universität zu studieren. Egal ob Sie sich für eine lebhafte Weltstadt wie Madrid oder für eine kleine Stadt in Frankreich entscheiden, wird diese Erfahrung sicherlich der Höhepunkt Ihres Studentenlebens sein. Viele Studenten entscheiden sich für nur ein Semester im Ausland, andere bleiben für ein ganzes akademisches Jahr dort.

Glücklicherweise gibt es zahlreiche Studentenorganisationen, die Ihnen helfen, sich leicht an der neuen Universität und im neuen Umfeld zu akklimatisieren. Das Erasmus Student Network organisiert beispielsweise eine ganze Woche mit Treffen, Partys und anderen Veranstaltungen. Dabei können sich Studenten untereinander kennen lernen und zahlreiche Möglichkeiten entdecken, sich über das ganze Semester sozial und persönlich weiterzuentwickeln.

Lernen, sein Budget zu verwalten

Manchmal kann der Umzug ins Ausland das erste Mal sein, wo Sie wirklich allein sind und komplett unabhängig wohnen. Dies ist also ein großer Schritt, bei dem Sie lernen müssen, wie Sie Ihr Budget verwalten und dann das, was Sie für sich selbst festgelegt haben, respektieren. Vor allem wenn Sie es mit einer anderen Währung zu tun haben als die, die Sie gewöhnt sind, müssen Sie mehr darauf achten, wie viel Sie ausgeben und wofür.

Eine der besten Dinge die Sie beim Umzug ins Ausland tun können ist, eine Wohnung mit anderen Leuten zu teilen, die dieselbe Einstellung haben wie Sie selbst. Das kann Ihnen helfen, Geld zu sparen, und Sie können sich für gemeinsame Ausgaben zusammenschließen.

Lernen, sich um seine Beziehungen zu kümmern

Wenn Sie von zu Hause weg sind, werden Sie lernen, sich an viele verschiedene Arten von Beziehungen anzupassen. Sie müssen nicht nur mit Ihrer Familie und Ihren Freunden von zu Hause in Kontakt bleiben, die sich vielleicht in einer ganz anderen Zeitzone befinden, sondern sich auch Zeit nehmen, Ihre neuen Beziehungen zu fördern, die Sie zu knüpfen versuchen.

Viele Leute legen nahe, eine Nacht pro Woche Ihren Nahestehenden zu widmen um über das Geschehen zu Hause informiert zu bleiben. Verbringen Sie aber möglichst den Rest der Woche damit, neue Freunde zu finden. Suchen Sie so neue Verbindungen, die Ihnen nützlich sein können.

Lernen, geduldig zu sein

Sagen wir, Sie haben die letzten fünf Jahre damit verbracht, von einem Auslandsaufenthalt in Wien zu träumen. Sie finden die perfekte Unterkunft und haben sogar einen Praktikumsplatz in einem der besten Start-ups der Stadt. Doch egal wie perfekt die Situation ist, es gibt immer Momente, in denen das Leben weit weg von zu Hause schwierig ist. Und genau in diesen Momenten werden Sie verstehen, warum Geduld als eine Tugend gilt.

Wenn man in eine neue Stadt zieht, gibt es immer eine Lernkurve. Sie werden sich manchmal auf dem Heimweg verirren und Kommunikationsschwierigkeiten aufgrund der Sprachbarriere haben. Auch das Finden neuer Bekanntschaften kann sich als schwierig erweisen. Doch beim Bewältigen der Eingewöhnungsphase geht es darum, durchzuhalten und sich mit Geduld zu wappnen. Wie alles andere wird auch das Leben im Ausland mit der Zeit einfacher.

Florian Ravaux
Als gebürtiger Bretone befürchtet Monsieur Ravaux vor allem eines: dass ihm der Himmel auf den Kopf fällt. Florian Ravaux, 1983 in Rennes geboren, studierte Rechtswissenschaften in Frankreich an der Universität Rennes 1 und in Deutschland an der Humboldt-Universität zu Berlin. Während seines Studiums spezialisierte er sich auf europäisches Recht. Darüber hinaus erwarb er in Partnerschaft mit Sciences-po Straßburg einen Master-Abschluss in Wissenschaftspolitik am Institut des Hautes Etudes Européennes in Straßburg.
Berlin Translate Das Übersetzungsbüro in Berlin: beglaubigte Übersetzung & Fachübersetzung Anonym hat 4,91 von 5 Sternen 396 Bewertungen auf ProvenExpert.com