Menü
Berlin Translate Das Übersetzungsbüro für beglaubigte Übersetzungen & zertifizierte Übersetzungen in Berlin aber auch in Hamburg, München, Düsseldorf, Dortmund, Frankfurt, Köln, Stuttgart.

Beglaubigte Übersetzung für USA

Beglaubigte Übersetzung für USA – Auswandern leichter gemacht

Gerne übersetzen wir für Sie alle Dokumente, die Sie für Ihren Aufenthalt in den USA benötigen.

Berlin Translate – Das Lokales Übersetzungsbüro für Abenteurer, Weltenbummler, Reisejunkies und Unternehmer

Sie wollen in den USA leben ? dann ist unser Artikel über „kulturelle Unterschiede zwischen USA und Deutschland“ perfekt für Sie. Sie können auch Die wichtigsten Worte und Sätze auf Englischmit Berlin Translate lernen.

Das Land des American Dreams war schon immer eins der interessantes Länder für Auswanderer aus der ganzen Welt, wie die multikulturelle Gesellschaft zeigt. Doch seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 haben die USA ihre Einwanderungsbestimmungen drastisch verschärft und nicht zuletzt Donald Trump hat dazu beigetragen, dass die Anzahl von Einwanderern stark begrenzt wurde.

Green Card: Tipps für Auswanderer

Der Prozess, um als Deutscher eine Green Card zu erhalten zieht sich über mehrere Monate hin und ist sehr aufwändig. Es gibt zwei mögliche Wege, um an eine Green Card zu kommen, nämlich einerseits einen Antrag beim US-Generalkonsulat in Frankfurt zu stellen und andererseits, sich in die Visalotterie eintragen zu lassen, in der es jährlich 55.000 Green Cards zur Verlosung gibt, von denen knapp 25.000 an Europäer geben. In beiden Fällen muss man dieselben Dokumente vorlegen, wobei man bei der Lotterie die Kosten für den Antrag spart. Sollte der Antrag genehmigt werden, so muss man verschiedenste Dokumente vorlegen und eine Untersuchung durch einen Vertragsarzt bestehen. Auch sollte man, um eine realistische Chance zu haben, ein Abitur oder zumindest einen Realschulabschluss und eine zusätzliche Berufsausbildung vorweisen können. Zeugnisse aus der Schule und Ausbildung gehören ebenso zu den geforderten Dokumenten. Außerdem benötigt man ein Führungszeugnis ohne Eintrag und eine positive Bankbilanz mit genügend Rücklagen, um die Reise in die Vereinigten Staaten und einige Monate dortigen Lebens finanzieren zu können.

Die Green Card erlaubt den dauerhaften Aufenthalt in den USA. Sollte man nur für einen begrenzten Zeitraum in die USA auswandern wollen, so gibt es Wege, die eine höhere Erfolgschance bieten, nämlich ein Visum, entweder als Praktikant, Au-Pair oder für verschiedenste andere Anstellungen. Die Chancen auf eine Green Card werden grundsätzlich erhöht, wenn man eine große Geldsumme in den USA investieren möchte, einen unbefristeten Arbeitsvertrag bei einem amerikanischen Unternehmen oder einen amerikanischen Ehepartner hat. In diesen Fällen kann man sich direkt bei den US Citizenship and Immigration Services in Frankfurt am Main bewerben. In jedem Fall muss man auch seine Geburtsurkunde vorlegen und sich von Konsulatsmitarbeitern interviewen lassen. Auch muss man durch einen Test nachweisen, dass man kein HIV hat. Die Green Card ist nur für drei Monate gültig, somit sollte man, wenn man gute Chancen hat, überlegen, was man schon vor Erhalt vorbereiten kann, da dieser Zeitraum relativ kurz ist. Auswanderer empfehlen ebenfalls, das Land im ersten Jahr nach der Einwanderung nicht zu verlassen, obwohl man theoretisch nur sechs Monate im Land verbringen muss, um dort seinen Erstwohnsitz haben zu dürfen. Sollte man tatsächlich eine Green Card erhalten, so muss man sich beim deutschen Einwohnermeldeamt abmelden und sollte die Bescheinigung über die Abmeldung gut aufbewahren, da diese immer wieder benötigt wird.

Lebensstandard in den USA

Der Lebensstandard in Deutschland ist mit dem in den USA vergleichbar, wobei einige Aspekte in Deutschland günstiger sind als in Amerika. Vor allem die Krankenversorgung sticht hier hervor, da die USA die Industrienation mit den höchsten Kosten im Gesundheitssystem ist. Allgemein wird man durch seine Arbeit in einer Sammelversicherung angemeldet, die entweder komplett von den Arbeitnehmern oder auch zum Teil vom Arbeitgeber übernommen wird. Aber der wichtigste Schritt, um in den USA leben zu können, abgesehen vom Erhalt einer Aufenthaltsgenehmigung in irgendeiner Form, ist die Beantragung der Social Security Number bei der Social Security Administration, da diese Nummer auf (fast) allen Formularen angegeben werden muss, von der Steuererklärung bis hin zum Stromvertrag. Die Eröffnung eines Kontos ist problemlos möglich, so lange man ein stabiles Einkommen hat. Deutsche Autofahrer können ihren deutschen Führerschein zwar behalten, aber es ist ratsam, ihn in einen amerikanischen Führerschein umschreiben zu lassen, da dieser in den USA gleichzeitig die Funktion des Personalausweises als wichtigstes Ausweisdokument übernimmt. 

Arbeitsmarkt in den USA

Bezüglich der Lage auf dem Arbeitsmarkt lässt sich sagen, dass vor allem Führungskräfte und andere hochrangige Angestellte in den USA mehr verdienen als in Deutschland. Grundsätzlich ähneln sich der deutsche und der amerikanische Arbeitsmarkt ziemlich. Somit sind qualifizierte Arbeitskräfte mit einem Hochschulabschluss und Fachkräfte mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung gefragter als unqualifizierte Arbeitnehmer und Schulabbrecher. Aufgrund der höheren Gehälter in Spitzenpositionen sind die USA vor allem für herausragende Persönlichkeiten in den verschiedensten Branchen interessant, vor allem im Bereich des Sports, der Kunst, Wirtschaft und Wissenschaft. Da ein unbefristeter Arbeitsvertrag die Chancen auf eine Green Card deutlich erhöht, ist es ratsam, sich vor dem Antrag in Deutschland schon nach einer Arbeitsstelle umzusehen, was am einfachsten im Internet möglich ist (http://www.jobsearchusa.org/). Wie in allen englischsprachigen Ländern ist es in den USA nicht üblich, einer Bewerbung neben dem Anschreiben und dem Lebenslauf auch Arbeitszeugnisse hinzuzufügen. Stattdessen nennt man die Telefonnummern von früheren Arbeitgebern, die dann vom potenziellen zukünftigen Arbeitgeber kontaktiert werden. Auch die Wohnungssuche ist ein wichtiger Schritt für Auswanderer und lässt sich ebenfalls am besten vor der Übersiedlung via Internet in Angriff nehmen (http://www.apartmentsusa.com/). Sollte man ein Auto mit einführen wollen, so muss man ein „Certificate of title“ beim amerikanischen Zoll vorlegen, was in etwa dem deutschen Fahrzeugbrief entspricht. Bei Neufahrzeugen benötigt man ebenso ein „Certificate of origin“, das die Herkunft des Fahrzeugs belegt. Es ist allgemein ratsam, seine wichtigsten Dokumente, wie die Geburtsurkunde, in die Landessprache übersetzen zu lassen, da sie jederzeit benötigt werden könnten.

Auswandern in die USA – Beglaubigte Übersetzung Englisch online bestellen

Beglaubigte Übersetzungen USA

Unabhängig davon, ob Sie eine Greencard erlangt haben oder mit einem zeitlich befristetem Visum in die USA einwandern möchten, benötigen Sie beglaubigte Übersetzungen aller für Ihr Visum benötigten Unterlagen. Diese beglaubigten Übersetzungen ins englische können sowohl in den USA als auch in Deutschland angefertigt werden. Gerne stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Sie Wollen im Ausland leben, studieren oder arbeiten? Wenden Sie sich an unsere vereidigten Übersetzer für Ihre beglaubigten Übersetzungen. Bestellen Sie online beglaubigte Übersetzungen Ihrer offiziellen Dokumente in den meisten Sprachen ab 45 EUR netto pro Seite.

Beglaubigte Übersetzungen für Auswanderer: Ihre Vorteile mit Berlin Translate

  • Ein Vorzugspreis für alle Fans der USA und der amerikanischen Kultur.
  • Eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse auf dem Markt für beglaubigte Übersetzungen offizieller Dokumente.
  • Übersetzung + Beglaubigung + kostenlose Lieferung Weltweit ( Auch in die USA)
  • Beglaubigte Übersetzungen speziell für Behörden, Ämter und Universitäten in die UA
  • Schnelle Bearbeitung ( 2-3 Werktage im Durchschnitt)
  • Versand per Post und Email / Online Bestellung 
  • Einfache Zahlung per Überweisung oder mit Kreditkarte
  • persönliche Beratung: Wir empfehlen Ihnen die Art der Übersetzung, die Sie wirklich benötigen, um eine korrekte Bearbeitung Ihrer Datei zu gewährleisten. Unsere Sprachexperten können Sie auch unterstützen, wenn Sie z.B. eine Apostille benötigen.

Beglaubigte Übersetzung für USA

Jetzt noch schneller in die USA auswandern:

Amtlich beglaubigte Übersetzungen zu niedrigen Kosten, online & schnell. Unsere beglaubigten Übersetzungen werden weltweit ausschließlich von vereidigten Übersetzern durchgeführt, die über eine Zulassung zur rechtsgültigen Übersetzung und Beglaubigung von Dokumenten verfügen.

Unsere zertifizierten Übersetzer bieten beglaubigte Übersetzungen der folgenden Dokumente an:

Erfahren Sie mehr über unsere beglaubigten Übersetzungen

Praktikumsbescheinigung- beglaubigte Übersetzung für Abenteurer, Individualisten, Weltenbummler, Reisejunkies und Unternehmer.

Praktikumsbescheinigung übersetzen

Praktikumsbescheinigung übersetzen lassen – Beglaubigte Übersetzung günstig bestellen Beglaubigte Übersetzung  einer Praktikumsbescheinigung in alle Sprachen: Entscheiden Sie, ob Sie in New York, Bangkok...

Ehefähigkeitszeugnis - beglaubigte Übersetzung für Abenteurer, Individualisten, Weltenbummler, Reisejunkies und Unternehmer.

Ehefähigkeitszeugnis übersetzen

Ehefähigkeitszeugnis übersetzen lassen Beglaubigte Übersetzung eines Ehefähigkeitszeugnis Anerkannte beglaubigte Übersetzung von Ihrer Ledigkeitsbescheinigung oder von Ihrem Ehefähigkeitszeugnis ab nur 45 EUR Netto Sie haben...

Notarielle Urkunden- Beglaubigte Übersetzung für Abenteurer, Individualisten, Weltenbummler, Reisejunkies und Unternehmer.

Notarielle Urkunden

Notarielle Urkunden – Beglaubigte Übersetzung günstig online bestellen Beglaubigte Übersetzung Ihrer notariellen Urkunde zur Übermittlung an die Behörden in Deutschland...

Arbeitsverträge - Beglaubigte Übersetzung für Abenteurer, Individualisten, Weltenbummler, Reisejunkies und Unternehmer.

Arbeitsvertrag übersetzen lassen

Arbeitsvertrag übersetzen lassen – Beglaubigte Übersetzung online Beglaubigte Übersetzung Ihrer Arbeitsverträge zur Übermittlung an die Behörden in Deutschland oder im...

1 2 3 4

Häufig gestellte Fragen zu vereidigten Übersetzungen

Muss ich das Original vorlegen oder reicht eine Kopie?

Im Prinzip ist es immer besser, das Original zu sehen. Dies ist jedoch nicht immer notwendig. Sie können den Text zunächst per E-Mail als Anhang versenden und erst beim Abholen  das Original vorlegen. So können Sie von uns ein Angebot mit Preis und Lieferzeit erhalten.  Bei Ihrem Termin machen wir eine Kopie des Originals und heften sie an die Übersetzung. Auf der Übersetzung steht (in deutscher oder englischer Sprache): “Das Original lag zur Übersetzung vor”. 

 

Was passiert, wenn ich das Original nicht habe (z.B. wenn das Dokument verloren geht)?  

Wir empfehlen Ihnen umgehend eine Kopie des verlorenen Dokuments anzufordern. Es könnte Ihnen nützlich sein. Wenn Sie das Original aber nicht haben (im Falle von Verlust oder Beschädigung), übersetzen wir die Kopie, vermerken aber auch dann auf der Übersetzung, dass sie von einer Kopie übersetzt wurde und das Original nicht verfügbar war. Oft reicht es für die Behörden aus, wenn Sie das Original später vorlegen können.

 

Kann ich eine zweite Ausfertigung bekommen? 

Eine Ausfertigung ist eine Abschrift der Urschrift einer Urkunde und ist zwingend mit einem Ausfertigungsvermerk zu versehen (§ 49 Abs. 1 Beurkundungsgesetz). Sie können jederzeit weitere Ausfertigungen bei uns erhalten. Sie zahlen dann nur einen Minimalpreis für Kopien und Aufwand. Berlin Translate bewahrt alle beglaubigten Übersetzungen (Ausgangs- und Zielsprache) mindestens 5 Jahre lang auf. 

 

 

Ich habe meine Dokumente selbst übersetzt.  Wird dann die Beglaubigung günstiger?

Leider nicht. Beglaubigte Übersetzungen sind offizielle Dokumente und müssen einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen werden. Daher muss die Übersetzung von dem beglaubigten Übersetzer Wort für Wort mit dem Originaltext verglichen werden und die Kosten für das Korrekturlesen sind genauso hoch wie die Übersetzung selbst. Für längere Dokumente können wir Ihnen jedoch einen Rabatt anbieten.

 

Wie lange ist eine beglaubigte Übersetzung gültig?

Beglaubigte Übersetzungen sind grundsätzlich unbefristet gültig. Für Geburtsurkunden oder Führungszeugnisse verlangen die Ämter jedoch eine aktuelle Kopie. In diesem Fall ist eine neue beglaubigte Übersetzung erforderlich. Wir empfehlen Ihnen daher, sich vorher bei den zuständigen Behörden zu erkundigen. Wenn Sie eine aktualisierte beglaubigte Übersetzung innerhalb von 5 Jahren benötigen, können wir Ihnen einen Vorzugstarif anbieten. 

Wie lange dauert eine beglaubigte Übersetzung ? können Sie per Express liefern?

Die beglaubigte Übersetzung von Dokumenten dauert zirka  2-3 Werktage, aber das kann je nach Sprachkombination und Umfang des Auftrags variieren. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Anfragen für beglaubigte Übersetzungen im Voraus vorzubereiten und Ihren Auftrag schnell zu bezahlen. Für beglaubigte Express-Übersetzungen fallen zusätzliche Kosten an.

 

Beglaubigte Übersetzungen für USA

durch gerichtlich beeidigte Übersetzer
nach DIN EN ISO 17100

Zögern Sie nicht, sich an unser Übersetzungsbüro zu wenden

 

Bereiten Sie Ihre Auswanderung in die USA mit unseren Tipps für Auswanderer vor

Seien Sie sich der kulturellen Unterschiede bewusst

Leben im Ausland - Beglaubigte Übersetzungen

Machen Sie sich die kulturellen Unterschiede zwischen den Ländern bewusst und beginnen Sie bereits mit der Planung Ihrer Reise. Wir kümmern uns um die beglaubigte Übersetzung Ihrer Dokumente.

Mehr erfahren
Berlin Translate hat 4,95 von 5 Sternen 420 Bewertungen auf ProvenExpert.com